Unsere Vision

 

"ERFOLG IST EINE WAHL"

Heutzutage können die meisten geschäftlichen Streitigkeiten viel schneller und effizienter gelöst werden, als über das Gericht. Das ist der Grund, warum Rechtsanwälte unserer Kanzlei Mediatoren und Schiedsrichter sind.

Wenn die Parteien ihren Fall vor Gericht bringen, legen sie ihr Schicksal in die Hände von einer Person, die eine Entscheidung an ihrer Stelle treffen wird. Richter haben die Aufgabe, im Rahmen des Rechts und der Forderungen der Parteien vor dem Richter, die Streitigkeit zu lösen und eine Entscheidung zu Gunsten oder zu Lasten der einen der Parteien zu treffen. Diese enge Betrachtungsweise kann man in jedem Rechtssystem finden.

Der Erfolg eines Unternehmens verlangt mehr Flexibilität und eine Breite an Auswahlmöglichkeiten. Es ist nicht immer ratsam unverzüglich vor Gericht zu gehen, ohne andere Möglichkeiten zu berücksichtigen – z.B. wie nützlich ein Gericht in bestimmten Fällen sein kann.  

Ein Unternehmer muss sich der Vielfalt der Möglichkeiten in jeder Streitigkeit bewusst sein. Die beste Wahl wird höchstwahrscheinlich am nahesten an die kommerziellen Interessen liegen.

Eine gesunde Beilegungsstrategie ist nicht nur auf das Vorgehen vor dem staatlichen Richter begrenzt. Im Gegenteil, mit Blick auf die Situation beinhaltet die Strategie auch andere Möglichkeiten. Diese Möglichkeiten bestehen, zum Beispiel, aus Mediation, Schlichtung, Fallbewertung, Nachprüfung von einem Überprüfungsausschuss, Ombudsmann, Schlichtung, Minitrial, Expertise, Schiedsverfahren, Med-Arb, Arb-Med, Arb-Med-Arb, etc.

Die meist verbreiteten Alternativen zur Streitbeilegung sind Mediation und Schiedsverfahren:

- Mediation ist ein strukturiertes Beilegungsverfahren, in dem die Parteien ihre Streitigkeit selbst mit Hilfe eines neutralen Experten (der Mediator) beilegen. Deshalb trifft die dritte Partei, der Mediator, keine Entscheidung für die Parteien. Darin liegt der Hauptunterschied zu der Rolle des Richters in einem Gerichtsverfahren. Die Parteien suchen zusammen mit dem Mediator in einer oder in mehreren Sitzungen nach der besten Lösung für die Streitigkeit.
- Schiedsverfahren kann als ein „privates“ Verfahren beschrieben werden, in dem die Beilegung in den Händen von einer oder drei Personen liegt, den so-genannten Schiedsrichtern. Die Entscheidung ist verbindlich. Schiedsgerichtsbarkeit ermöglicht es den Parteien, auf einer vertraulichen Basis und innerhalb einer angemessenen Frist, eine Entscheidung zu erhalten, die von einer oder mehreren Personen mit entsprechender Erfahrung getroffen wurde.

Unser Ziel ist es unsere Mandanten auf die effizienteste Art zu führen und denen ausreichend Auskunft in dem, wie man richtige rechtliche und wirtschaftliche Entscheidungen trifft, zu geben. Richtige Entscheidungen leisten einen großen Beitrag zu ihrem wirtschaftlichen Erfolg.